BC – Bilanzierung, Rechnungswesen und ControllingInhalt abgleichen

Werden Sie Mitglied im BC-online-Forum! In dieser Gruppe können Sie Praxisfragen rund um das Rechnungswesen und Controlling mit Fachkollegen/innen diskutieren.

Gruppenmoderatoren

Gruppenmitglieder


Neueste Beiträge aus dem Gruppenforum

Kommentare
Ernst Maier-Siegert

Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift BC

02.10.2014 In der Diskussion: Preiskalkulation für selbstständige Bilanzbuchhalter und Controller In der August-Ausgabe BC 2014, 314 f., ist ein Kurzbeitrag von Christian Thurow über „Faustregeln zur Preiskalkulation für selbstständige Bilanzbuchhalter und Controller: ein Beispiel“ erschienen. Hierzu sind begrüßenswerterweise einige, zum Teil kritische Stellungnahmen von BC-Lesern eingegangen.
Christian Thurow 13.03.2014 Bitcoins: Bilanzierung Immer öfter werden Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert. Für Unternehmen stellt sich nun die Frage, wie Bitcoin bilanziert werden sollen. Aus meiner Sicht entscheidend sind dabei die folgenden Fragen:   2
Christian Thurow 11.07.2013 Eigenkapital besser geschützt als Fremdkapital? Die Umkehrung der Haftungshierarchie bei der Bankensanierung Im Insolvenzfall werden zunächst die Insolvenzgläubiger aus der Insolvenzmasse befriedigt. Eigenkapitalgeber werden nachrangig behandelt. Insofern tragen sie ein höheres unternehmerisches Risiko als Fremdkapitalgeber.
Christian Thurow 28.03.2013 Buchhalterische Überlegungen zur Zypernkrise Die Eurokrise ist noch nicht vorüber. Nach Griechenland, Irland und Spanien ist nun Zypern in den Fokus des Geschehens gerückt. Dabei wirft das Vorgehen der Verantwortlichen in der Zypernkrise  einige Fragen auf, welche auch aus buchhalterischer Sicht interessant sind: 3
Peter Merz 25.02.2013 Jahresabschluss bei AG i.G. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, muss für eine AG i.G. -wobei das i.G. vielleicht gar nicht richtig ist- ein Jahresabschluss erstellt werden?
Hugo Barth

Bilanzbuchhalter und Controller IHK

08.10.2012 MicroBilG - Kleinvieh macht auch Mist Der Entwurf zum MicroBilG wird ja meist nur kritisiert, was ja auch berechtigt ist. Vor allem die E-Bilanz ist hierbei konktraproduktiv, da ja schon die bisherigen Bilanz- und GuV-Positionen der Handelsbilanz nicht mehr ausreichen und tiefengegliedert werden.