BildungsrechtInhalt abgleichen

Bildungsrecht - ein Rechtsgebiet in der Nische? Mitnichten. Die gesellschaftlichen Herausforderungen an das verstärkt auch durch europäische und völkerrechtliche Vorgaben geprägte Bildungsrecht sind größer denn je:

  • Integration und Chancengleichheit
  • Freiheit im Bildungssystem und schulische Vielfalt
  • Förderung der individuellen Persönlichkeitsentfaltung
  • Kompetenzanforderungen der globalen Wissensökonomie
  • Ökonomisierung der Bildung

Die Gruppe Bildungsrecht widmet sich dem gesamten Spektrum der Themen und Fragen des nationalen, europäischen und völkerrechtlichen Bildungsrechts.

Gruppenmitglieder


Neueste Beiträge aus dem Gruppenforum

Kommentare
Rechtsanwalt Dr. jur. Dipl.Soz.Wiss. Thomas Langer

Jurist

11.03.2010 Reformpädagogik als geistiger Nährboden für sexuellen Missbrauch Schutzbefohlener? Die abscheulichen Fälle sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener an der renommierten Odenwaldschule in Heppenheim, einem reformpädagogischen Landschulerziehungsheim, durch den ehemaligen Schulleiter und Reformpädagogen Gerold Becker und weiteren Lehrern machen fassungslos. In seinem FAZ-Artikel „Dein Lehrer liebt Dich.
Rechtsanwalt Dr. jur. Dipl.Soz.Wiss. Thomas Langer

Jurist

03.03.2010 Asyl für deutsche Homeschooler in den USA – ein „Präzedenzfall“ für die Aufhebung der Schulpflicht in Deutschland? 1. Was ist Homeschooling?   3
03.03.2010 Tagungsbericht "Bildung und Ökonomie in Europa - Schulen im Spannungsfeld von Staat und Markt" am 5. 2. 2010 im Rathaus Hannover Unter dem Titel „Bildung und Ökonomie in Europa – Schulen im Spannungsfeld von Staat und Markt“ fand am 5.2.2010 in Hannover ein Symposion statt, zudem das IfBB eingeladen hatte.
Rechtsanwalt Dr. jur. Dipl.Soz.Wiss. Thomas Langer

Jurist

11.01.2010 Symposium: Bildung und Ökonomie in Europa – Schulen im Spannungsfeld von Staat und Markt Die Ökonomisierung der Bildung greift um sich: Die Unternehmen schöpfen im globa-  len Wettbewerb immer mehr aus dem Qualifikationsniveau ihrer Mitarbeiter. Die Eu- 
29.10.2009 Lebenslanger Makel nach BAföG-Betrug wegen Einstellung nach § 153a StPO? In den Kommentaren im beck-blog wird ein interessanter Fall geschildert, bei dem wegen der Einstellung nach § 153a StPO ein lebenslanger Makel bleibt, der die Einstellung in den öffentlichen Dienst verhindert.
Rechtsanwalt Dr. jur. Dipl.Soz.Wiss. Thomas Langer

Jurist

02.09.2009 Geht Ihr Kind auf die richtige Schule? Rund ein Drittel der Schüler sind laut WZB-Studie deplatziert Geht Ihr Kind auf die richtige Schule? Die Eignungsempfehlung für die weiterführende Schule wird in den meisten Ländern von der abgebenden Schule festgestellt. In der Regel beruht die Eignungsempfehlung auf einem Gutachten der Klassenkonferenz der Grundschule bzw. 1