Nochmals: Verkehrstote

von Carsten Krumm, veröffentlicht am 19.05.2008

Nachdem bereits vor einigen Tagen der erste Blog zum Thema "Zahl der Verkehrstoten" zu lesen war (der Blog betraf die Zahlen für 2007), sollen die aktuellen Zahlen nicht verschwiegen werden. Das statistische Bundesamt hat mit Presemitteilung Nr. 162 vom 23.4.2008 eine Verringerung der Zahl der Verkehrstoten im Februar 2008 um 1,4 % feststellen können:

"Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) starben 286 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen im Februar 2008. Das waren vier Personen oder 1,4% weniger Getötete als im entsprechenden Vorjahresmonat und dies obwohl der Februar 2008 wegen des Schaltjahres einen Tag mehr hatte. Auch die Zahl der Verletzten ist um 0,5% auf 26 900 Personen gegenüber Februar 2007 zurückgegangen. Insgesamt hat die Polizei im Februar dieses Jahres 168 600 Straßenverkehrsunfälle aufgenommen, 2,1% mehr als im Vorjahresmonat. Davon waren 147 600 Unfälle (+ 2,3%), bei denen lediglich Sachschaden entstand und 21 000 Unfälle (+ 0,9%), bei denen Personen zu Schaden kamen."

Für das Land Brandenburg, das im Jahre 2007 überdurchschnittlich viele Verkehrstote aufwies, ist mitzuteilen, dass die Unfallzahl um 18 % zurückgegangen ist und auch die Zahl der erkehrstoten im Vergleich zum Vorjahr sich um 5 auf 31 reduziert hat.

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentare als Feed abonnieren

Kommentar hinzufügen

/