Mietgerichtstag in Dortmund am 20./21.3.2009

von Dr. Klaus Lützenkirchen, veröffentlicht am 18.03.2009
Rechtsgebiete: mietgerichtstag 2009Miet- und WEG-Recht|2043 Aufrufe

Der 11. Mietgerichtstag, die bedeutendste mietrechtliche Veranstaltung im Jahr 2009, befasst sich in diesem Jahr mit „Mietrecht und Wirtschaftlichkeit". Neben dem Gebot der Wirtschaftlichkeit werden u.a. Themen wie Schönheitsreparaturen, Kaution, Mieterinsolvenz und Verjährung besprochen. Die obligatorische Podiumsdiskussion schließt die Veranstaltung am Samstag mit dem Thema der zweiten Miete ab, wozu neben Vertretern der Wirtschaft und der Verbände auch der zuständige Dezernent der Stadt Bochum praktisches Wissen einbringen werden.

Eingeläutet wird die Veranstaltung schon traditionell am 19.3. durch die Veranstaltung „Bier und Bulette", die vom Verlag C.H. Beck gesponsert wird. Hier besteht die Gelegenheit in gemütlicher Atmosphäre erste Fachgespräche mit Kollegen und Richtern (die auch kollegial sind) zu führen.

Dies ist überhaupt der Reiz der Veranstaltung: nirgendwo sonst findet man soviel geballtes mietrechtliches Fachwissen auf einen Schlag. Stets verlässt man die Veranstaltung mit dem Gefühl, neue Erkenntnisse gewonnen zu haben.

Ich bin gespannt, welche Erfahrungen ich in diesem Jahr mache und werde berichten.  

 

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentare als Feed abonnieren

Kommentar hinzufügen