LKW-Maut: Rekordeinnahmen im September - aber weniger in 2009

von Carsten Krumm, veröffentlicht am 11.10.2009
Rechtsgebiete: MautLKW-MautAFPVerkehrsrecht1|2353 Aufrufe

Die AFP meldet Rekordeinnahmen bei der LKW - Maut im Sptember 09. Dagegen wird das Jahr 2009 insgesamt weniger einbringen, als erwartet:

"... Wie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Zahlen des Bundesverkehrsministeriums berichtete, beliefen sich die Einnahmen im September auf 395 Millionen Euro - das sind 7,5 Prozent mehr als im bisherigen Jahresdurchschnitt. Allerdings legten die Spediteure im vergangenen Monat zehn Prozent weniger Kilometer auf deutschen Autobahnen zurück als noch vor einem Jahr. Dass die Mauteinnahmen dennoch so stark ausgefallen seien, liege an den zu Jahresbeginn angehobenen Kilometersätzen. Für das gesamte Jahr 2009 muss sich die Regierung dem Bericht zufolge jedoch auf ein millionenschweres Loch bei den Maut-Einnahmen einstellen....."

Im Blog hatten wir ja schon mal die Diskussion darüber, ob nach der BT-Wahl auch mit einer PKW-Maut zu rechnen ist. Was glauben Sie nun? Haben Sie vielleicht irgendwo schon Andeutungen hierzu gelesen?  

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

1 Kommentar

Kommentare als Feed abonnieren

Google wirft 163 Treffer aus bei +fdp +pkw +maut. 101 davon innerhalb der letzten Stunde.

Bei der SPD stand sie verschlüsselt schon im Wahlprogramm.

Sie kommt.

 

Grüße

ALOA

 

0

Kommentar hinzufügen