Arbeitsgericht Düsseldorf: Boni für Banker

von Prof. Dr. Christian Rolfs, veröffentlicht am 24.01.2011
Rechtsgebiete: ArbeitsrechtWirtschaftskriseBonusCommerzbank|2741 Aufrufe

Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat ein Tochterunternehmen der teilverstaatlichten Commerzbank dazu verurteilt, einem Hamburger Angestellten für die Jahre 2008 und 2009 fast 45.000 Euro an Boni nachzahlen. Die Commerz Real AG hatte dem 52-jährigen das Geld mit dem Hinweis verweigert, dass das Unternehmen zuletzt einen Verlust gemacht habe und die krisengeschüttelte Konzernmutter aus Steuermitteln gestützt werde. Dies ließ das Gericht jedoch nicht gelten (Urteil vom 13.01.2011 - 5 Ca 6919/10).

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentare als Feed abonnieren

Kommentar hinzufügen

/