Rückblick 2021: Die Topthemen im Beck-Blog

von Prof. Dr. Henning Ernst Müller, veröffentlicht am 16.01.2022
|1313 Aufrufe

Wie in früheren Jahren (Rückblick 2010, Rückblick 2011, Rückblick 2012Rückblick 2013, Rückblick 2015, Rückblick 2016, Rückblick 2017, Rückblick 2018, Rückblick 2020) soll hier ein Überblick über häufig angeklickte und häufig kommentierte Blogbeiträge gegeben werden. 2014 und 2019 fiel der Rückblick aus, weil die Statistik mir zwischenzeitlich nicht zur Verfügung stand.

Aus technischen Gründen können nur Beiträge berücksichtigt werden, die zwischen 1. Januar 2021 und 31. Dezember 2021 eingestellt wurden; Beiträge, die im Jahr 2020 oder früher eingestellt wurden und erst 2021 besonders häufig geklickt oder kommentiert wurden, gehen deshalb  in diese Statistik nicht ein. Die Überschriften sind verlinkt - so können Sie die Beiträge und Diskussionen noch einmal Revue passieren lassen.

Gleich den ersten Link muss ich „außer Konkurrenz“ antreten lassen. Wie schon einzelne andere Beiträge in früheren Rückblicken fällt dieser Beitrag durch eine besonders hohe Klickzahl auf, die weder durch eine besondere Popularität des  Themas noch durch eine häufige Kommentierung erklärbar ist. Ich halte deshalb die Klickanzahl für einen Zählfehler.

I. Top Ten Beiträge nach Anzahl der Aufrufe (Klicks)

Außer Konkurrenz:

Nur Umstände des Termins für die Bemessung der Terminsgebühr maßgeblich (133770 Aufrufe)

1. Unfassbares aus Weimar (25518 Aufrufe)

2. AG Weimar: Kontaktverbot als Maßnahme gegen die Verbreitung des COVID19-Virus ist verfassungswidrig (22917 Aufrufe)

3. AfD Wahlprogramm Arbeitsrecht (21969 Aufrufe)

4. EuGH zur A1-Bescheinigung bei Leiharbeit (18151 Aufrufe)

5. LG Hamburg: Mindestfrist bei Beschlussfassung einer GmbH im vereinfachten Umlaufverfahren nach § 2 COVMG (16981 Aufrufe)

6. Herausgehobene Stellung des Arbeitnehmers rechtfertigt nicht die Befristung des Arbeitsvertrages (16312 Aufrufe)

7. Darf Richtern der Kragen platzen? (16147 Aufrufe)

8. 150 Jahre Strafgesetzbuch - was hat "überlebt"? (16006 Aufrufe)

9. Schlussanträge des Generalanwalts im Kopftuchverfahren (15415 Aufrufe)

10. Gender Pay Gap zwischen Männern und Frauen wächst (15198 Aufrufe)

 

II. Top Ten der Beiträge nach Anzahl der Kommentare

1. Corona-Zahlenvergleiche und kriminologische Dunkelfeldforschung, 2. Auflage
(316 Kommentare)

2. Unfassbares aus Weimar  (188 Kommentare)

3. AG Weimar: Kontaktverbot als Maßnahme gegen die Verbreitung des COVID19-Virus ist verfassungswidrig
(79 Kommentare)

4. Geschichte des BAG wird wissenschaftlich aufgearbeitet (78 Kommentare)

5. Prozess gegen 95jährige Angeklagte (KZ Stutthof) (77 Kommentare)

6. COVID-19-Impfpflicht - Ist sie verfassungsgemäß? (75 Kommentare)

7. Familienrecht im Koalitionsvertrag (44 Kommentare)

8. Impfpflicht im 2-G-Supermarkt  (39 Kommentare)

9. Der "gekaufte" Eigenbedarf - unzulässig ?  (33 Kommentare)

10. Kontext und die Rhetorik  (32 Kommentare)

Bei den Klickzahlen deutlich rückläufig im Vergleich zu vergangenem Jahr sind die Corona-bezogenen Beiträge. Bei den Kommentaren allerdings dominieren solche Beiträge nach wie vor das Feld. Wegen technischer Probleme habe ich den Beitrag zu den Corona-Zahlenvergleichen im Oktober 2021 noch einmal eingestellt. Bis dahin hatte dieser Beitrag 6737 Kommentare, davon fast 2000 Kommentare im Jahr 2021. Die Zweitauflage wurde dann seit Oktober weiterhin mehr als 300 mal kommentiert, überwiegend kontrovers.

 
Ich wünsche allen Expertinnen und Experten sowie allen Leserinnen und Lesern ein gutes Jahr 2022.
Bleiben Sie gesund!

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentare als Feed abonnieren

Kommentar hinzufügen

/