Veröffentlicht am 20.02.2018 von Michaela Hermes, LL.M.Bild von Michaela Hermes LL.M.

Der BGH hat heute in einem Grundsatzurteil gegen das Ärztebewertungsportal Jameda entschieden (Urteil vom 20. Februar 2018 - VI ZR 30/17 ): Daten der Ärzte, die nicht bei Jameda gelistet werden ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
MedienrechtWeitere ThemenMedizinrecht
1633 Aufrufe
Veröffentlicht am 17.02.2018 von Michaela Hermes, LL.M.Bild von Michaela Hermes LL.M.

Wann ist „Whistleblowing“ erlaubt? Zweimal hatte die Asklepios-Klinik vor dem Arbeitsgericht Göttingen eine Niederlage erlitten. Das Gericht: Der Klinikbetreiber darf gegenüber Beschäftigten, ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
ArbeitsrechtWeitere ThemenMedizinrecht
4208 Aufrufe
13
Veröffentlicht am 06.02.2018 von Peter WinslowBild von peter_winslow

Täglich landen in meiner Inbox die Lebensläufe anscheinend hochqualifizierter Übersetzer und Übersetzerinnen. Gestern um 17:15 Uhr schickt mir eine gewisse Frau Jeanne S. ihren Lebenslauf – ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Weitere ThemenInternationalesJuristische Übersetzungen
2190 Aufrufe
4
Veröffentlicht am 01.02.2018 von Michaela Hermes, LL.M.Bild von Michaela Hermes LL.M.

Was macht eine Ethik-Kommission? Warum gerät sie ins Kreuzfeuer eines Abgasskandals? Fragen, die sich dieser Tage so mancher stellen wird.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Öffentliches RechtWeitere ThemenMedizinrecht
1792 Aufrufe
Veröffentlicht am 25.01.2018 von Michaela Hermes, LL.M.Bild von Michaela Hermes LL.M.

Trotz des Werbeverbotes für verschreibungspflichtige Arzneimittel darf ein Pharmakonzern das Medikament via Facebook bewerben, wenn gegen das Mittel ein „shitstorm“ losgetreten wurde. Das hat ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Weitere ThemenMedizinrecht
2144 Aufrufe
Veröffentlicht am 25.01.2018 von Peter WinslowBild von peter_winslow

Vor jedem Übersetzungsauftrag wird, so wollen es regelmäßig alle Beteiligten, ein Vertrag geschlossen. Zu den Regelungen dieses Vertrags gehören zumindest die Sprachkombination(en), die ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Weitere ThemenInternationalesJuristische Übersetzungen
1713 Aufrufe
2
Veröffentlicht am 11.01.2018 von Michaela Hermes, LL.M.Bild von Michaela Hermes LL.M.

Ein Fall, der zu Herzen geht. Ein schwerkranker Demenzpatient wird viele Jahre über eine Magensonde künstlich ernährt. Ein Sohn, der in den USA lebt. Ein gerichtlich bestellter Betreuer und ein ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Weitere ThemenMedizinrecht
5322 Aufrufe
17
Veröffentlicht am 10.01.2018 von Prof. Dr. Claus KossBild von Claus Koss

Honorarzahlungen zur Erlangung eines Professorentitels sind keine Betriebsausgaben, auch wenn diese für einen selbstständig tätigen Zahnarzt einen wirtschaftlichen Vorteil bieten. Denn die akademische Würde betrifft in einem nicht unerheblichen Maße die private Lebenssphäre, entschied das Finanzgericht Münster, Urteil v. 13.10.2017 – 4 K 1891/14-F.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WirtschaftsrechtBilanzrechtBilanzsteuerrechtWeitere ThemenBildungsrecht
1623 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 09.01.2018 von Peter WinslowBild von peter_winslow

Hier mal zum Spaß ein Ratespiel, das vielleicht die Anfangszüge der Beweisführung enthält, dass die jüngsten maschinellen Übersetzungssysteme, neuronale Netzwerke, besser sind als bisher gedacht ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Weitere ThemenInternationalesJuristische Übersetzungen
6293 Aufrufe
30
Veröffentlicht am 09.01.2018 von Prof. Dr. Claus KossBild von Claus Koss

Nicht jede aus eigener Tasche bezahlte Operation ist als außergewöhnliche Belastung steuermindernd zu berücksichtigen. Mit Urteil vom 27.09.2017 - 7 K 1940/17 entschied das Finanzgericht Baden, Württemberg, dass die Aufwendungen für eine Fettabsaugung (Liposuktion) den Anforderungen des § 64 EStDV nicht genügen. Sie sind damit nicht als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Weitere ThemenMedizinrecht
1474 Aufrufe

Seiten