Berlin Legal Tech 2019

von Prof. Dr. Stephan Breidenbach, veröffentlicht am 11.01.2019
Rechtsgebiete: Legal Tech|1317 Aufrufe

Die Blockchain-Hauptstadt Berlin wird zum internationalen Legal Tech Hub.
Pioniere in allen Legal Tech-Bereichen kommen zusammen. Weitere Infos unter: www.berlinlegal.tech/2019

Vom 20. bis 22. Februar 2019 findet zum dritten Mal die Berlin Legal Tech statt. Veranstaltet von Blockchain Lawyer Rechtsanwalt Florian Glatz und mir bringen wir im Rahmen dieser einzigartigen Veranstaltung Vordenker und Wegbereiter der deutschen und europäischen Legal Tech Szene zusammen. Es geht um umsetzbare Konzepte, Ideen und Entwicklungen. Was ist heute und morgen für Anwälte und Rechtsabteilungen zu tun?

Ein zweitägiger Legal Tech-Hackathon (20. bis 21. Februar) lässt Juristen mit Software-Entwicklern, User Experience-Designern und digitalen Unternehmern zusammenarbeiten. In einem offenen, auf Austausch angelegten Format werden über 36 Stunden hinweg Ideen entwickelt und sodann als Prototypen praxisnah umgesetzt.

Ein eigener Tag nur für Workshops am 21. Februar vermittelt praktisches Wissen und alltagsrelevante Fähigkeiten durch führende Experten in der Legal Tech-Branche, zu Themen wie Entscheidungsautomatisierung, Blockchain, neuen Ansätzen zu Vertragsgeneratoren, Smart Contracts sowie anderen wichtigen Themen für die digitalen Anwälte und Rechtsabteilungen von heute - und solche, die es noch werden wollen.

Eine ganztägige Konferenz am 22. Februar gibt Raum zum Zuhören und Diskutieren. Fesselnde Kurzvorträge von Vordenkern der Branche, anregende Gespräche mit Gleichgesinnten und wertvolles Networking machen die Berlin Legal Tech 2019 zu einem „Must Go“.

www.berlinlegal.tech/2019

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentare als Feed abonnieren

Kommentar hinzufügen