Veröffentlicht am 21.05.2012 von Mathias BruchmannBild von mathias.bruchmann

Ist der im Grundgesetz verankerte Grundsatz der Gewaltenteilung in Gefahr? Auf Einladung der Fachzeitschrift " Neue Juristische Wochenschrift " (NJW) sowie des Deutschen Anwaltvereins (DAV) diskutierten Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert , Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich sowie der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof , als Vertreter der drei Gewalten diese Frage. Moderation: Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer , DAV-Präsident und NJW-Mitherausgeber.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
NJWDeutschlandBundesverfassungsgerichtGrundgesetzBundesinnenministerGewaltenteilungVerfassungBundesrepublikParlamentarismusBundestagspräsidentNorbert LammertHans-Peter FriedrichFerdinand KirchhofNeue Juristische WochenschriftDAVerlag
4856 Aufrufe
Veröffentlicht am 20.01.2010 von Prof. Dr. Henning Ernst MüllerBild von Henning Ernst Müller

Nach Presseberichten plant Bundesinnenminister de Maiziére eine erhebliche Verschärfung der Strafen bei Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Das ist die Reaktion der Bundesregierung darauf, ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
GewaltWiderstand§ 113 StGBPolizeiBundesinnenministerGewalt gegen PolizeiKriminologieMaterielles StrafrechtStrafrecht
8412 Aufrufe
7
Veröffentlicht am 16.06.2009 von Prof. Dr. Henning Ernst MüllerBild von Henning Ernst Müller

In einem jährlich wiederkehrenden Ritual präsentiert der Bundesinnenminister jeweils zwischen Ende Mai und Mitte Juni die Polizeiliche Kriminalstatistik. Ebenso regelmäßig berichtet die Presse ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
JugendstrafrechtPKSBKASchäubleJugendgewaltGewaltKriminalstatistikHellfeldDunkelfeldPKS 2008BundesinnenministerKriminologieStrafrecht
10339 Aufrufe
4