Veröffentlicht am 29.11.2008 von Prof. Dr. Bernd von Heintschel-HeineggBild von bernd.heintschel-heinegg

Der Angeklagte im Oldenburger Prozess um das tödliche Holzklotz-Attentat von einer Autobahnbrücke darf bei Aufnahmen aus dem Gerichtssaal weiterhin nur anonymisiert auf Bildern und im Fernsehen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Holzklotz-FallPressefreiheitInformationsinteresseN24Strafrecht
2481 Aufrufe
4