Veröffentlicht am 21.12.2012 von Prof. Dr. Henning Ernst MüllerBild von Henning Ernst Müller

Die gestrige BGH-Entscheidung (3 StR 117/12) zu dem Fall, in dem in einem Reihengentest entnommene DNA zum Nachweis der Täterschaft eines Verwandten führten, ist komplexer Natur ( hier mein ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
DNABeweisverwertungsverbotMassengentestReihenuntersuchungDNA-ProbeFreiwilligkeitVerwandtschaftFernwirkungBeweisverbotAbwägungAbwägungslehreKriminologieStrafverfahrensrechtStrafrecht
7605 Aufrufe
6