Steuerpodcast "Frisch serviert": § 50d Abs. 3 EStG - Aktuelles zur DBA/RL-Missbrauchsvermeidung

von Gastbeitrag, veröffentlicht am 04.10.2022
Rechtsgebiete: Verlag|1060 Aufrufe
Steuerpodcast "Frisch serviert" von PwC und C.H.BECK

In der neuesten Ausgabe des PwC/C.H.BECK-Steuerpodcasts unterhalten sich die Moderatoren Christian Kaeser und Arne Schnitger mit Ronald Gebhardt (PwC) und Nicola Rhode-Pansegrau, Referentin im BMF, über aktuelle Praxisfragen zu § 50d Abs. 3 EStG.

Angefangen mit der Rechtswirkung einer Freistellungsbescheinigung nach § 50c EStG nF über die Alternative einer verbindlichen Auskunft und die Beurteilung der neugefassten persönlichen und sachlichen Entlastungsberechtigung bis zum Principal Purpose Test (PPT) werden die aktuell praxisrelevanten Themen diskutiert.

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentare als Feed abonnieren

Kommentar hinzufügen