Herzlich willkommen in der beck-community,

Ihrem Expertenforum rund um die Themengebiete Recht, Steuern und Wirtschaft. Diskutieren Sie im beck-blog mit unseren Experten zu ausgewählten Rechtsgebieten oder vernetzen Sie sich mit Kollegen und anderen Interessierten. Die Registrierung ist kostenlos hier möglich. Als registriertes Mitglied haben Sie zudem die kostenfreie Möglichkeit ein Kanzleiprofil für Ihre Kanzlei anzulegen.

Viel Erfolg beim Netzwerken wünscht Ihr
beck-community-Team

Veröffentlicht am 14.12.2018 von Prof. Dr. Thomas HoerenBild von ThomasHoeren

Im Rahmen des Vorabentscheidungsverfahrens in der Rechtssache VG Media/Google LLC [1] ist am 13.12.2018 ein Schlussantrag des Generalanwalts am EuGH, Gerard Hogan, ergangen. Seiner Einschätzung ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Urheber- und Medienrecht
1104 Aufrufe
Veröffentlicht am 14.12.2018 von Carsten KrummBild von Carsten.Krumm

Dass bei Tod des Angeklagten/Betroffenen das Verfahren nach § 206a StPO eingestellt wird, weiß heute eigentlich jeder. Früher war das streitig. Wie ist das aber mit der Kosten- und ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Verkehrsrecht
6 Aufrufe
Veröffentlicht am 14.12.2018 von Achim KirchfeldBild von Achim Kirchfeld

Das OLG Hamm hat mit Urteil vom 19. November 2018 (8 U 41/18) zur Frage Stellung genommen, unter welchen Voraussetzungen ein Komplementär befugt ist, Schadensersatzansprüche der KG gegen einen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WirtschaftsrechtHandels- und Gesellschaftsrecht
238 Aufrufe
Veröffentlicht am 13.12.2018 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Vom 2012 verstorbenen ehemaligen Bundesverteidigungsminister Peter Struck (SPD) ist der Satz überliefert "Kein Gesetz verlässt den Bundestag so, wie es eingebracht wurde" (hier in einem Nachruf auf ihn). Peter Struck irrte.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
691 Aufrufe
Veröffentlicht am 12.12.2018 von Dr. Axel SpiesBild von axel.spies

Der frühere Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar beschäftigt sich in der MMR Heft 11, 705 f. in seinem Editorial mit der E-Evidence-VO und äußert scharfe Kritik an den Plänen. Die E- ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WirtschaftsrechtDatenschutzrechtePrivacyTelekommunikationsrechtStrafverfahrensrechtInternationales
521 Aufrufe

Die Experten

  • Bild von freinholz
  • Bild von Jose.Martinez
  • Bild von Michael.Else
  • Bild von Sibylle.Schwarz
  • Bild von JAPM
  • Bild von Ulrike Wollenweber
  • Bild von Christiane Graß
  • Bild von Compliance-Anwalt
  • Bild von ThomasHoeren
  • Bild von hans-jochem.mayer
  • Bild von Michaela Hermes LL.M.
  • Bild von Michael Selk
  • Bild von Dr. Helge Jacobs
  • Bild von Cornelius Wilk
  • Bild von Achim Kirchfeld
  • Bild von Michael Ehret
  • Bild von axel.spies
  • Bild von Thomas.Lapp
  • Bild von Christian.Rolfs
  • Bild von Joern.Patzak
  • Bild von Carsten.Krumm
  • Bild von Henning Ernst Müller
  • Bild von Gersdorf.Hubertus
  • Bild von Paetrick Sakowski
  • Bild von Hopper
  • Bild von Klaus von der Linden
  • Bild von stoffels
  • Bild von peter_winslow
  • Bild von martin-fries
  • Bild von Barbara.Schmitz
  • Bild von bernd.heintschel-heinegg
  • Bild von Dennis-Kenji Kipker
  • Bild von Dr. Stefan Hanloser
  • Bild von StephanBreidenbach
  • Bild von Liesching
  • Bild von rhp
  • Bild von Claus Koss
  • Bild von Dr. Karin Linhart LL.M.
  • Bild von Claurik

Weitere Expertenthemen

Veröffentlicht am 12.12.2018 von Carsten KrummBild von Carsten.Krumm

Da ist das LG Nürnberg-Fürth doch recht großzügig. Woanders wird es wohl eher bei 1500 Euro bleiben: Ein bedeutender Fremdschaden liegt ab einem Betrag von 2.500,00 € netto vor (vgl. z.B. die ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Verkehrsrecht
445 Aufrufe