VZR wird FER: Heute darf man wirklich gespannt sein...

von Carsten Krumm, veröffentlicht am 17.04.2013
Rechtsgebiete: BundestagVZRFERStrafrechtVerkehrsrecht2|3889 Aufrufe

Die Reform des VZR bzw. seine Umwandlung ins FER war schon häufig Gegenstand des Blogs. Heute findet hierzu ein wichtiger Termin statt: "Die Bundesregierung will das Flensburger Punktesystem reformieren. Ihr Gesetzentwurf einer vierten Änderung des Straßenverkehrsgesetzes (17/12636) ist Gegenstand einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung am Mittwoch, 17. April 2013. Die Sitzung unter Vorsitz von Dr. Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen) beginnt um 9 Uhr Sitzungssaal E 600 des Paul-Löbe-Hauses in Berlin und dauert zwei Stunden."

Man darf gespannt sein, welche Ergebnisse die Erörterungen bringen werden.

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

2 Kommentare

Kommentare als Feed abonnieren

"Man darf gespannt sein, welche Ergebnisse die Erörterungen bringen werden."

 

Das dürfte wohl im wesentlichen davon abhängen, welche sachkundigen Auskunftspersonen man sich eingeladen hat.

0

Wie man sich politisch genehme Feigenblatt-"Experten" einlädt, hat ja das unsägliche Gesetzgebungsverfahren zur Genitalverstümmelungserlaubnis endrucksvoll gezeigt.

Kommentar hinzufügen

/