Bloggertreffen beim Anwaltstag 2009 in Braunschweig

von Ralf Zosel, veröffentlicht am 12.05.2009
Rechtsgebiete: AnwaltstagBraunschweigBlawgosphäreVerlag3|6230 Aufrufe

Wie schon im letzten Jahr frage ich auch diesmal wieder in die Runde: Sind Blogger beim Anwaltstag? Dann sollten wir uns treffen!

Dr. Thomas Lapp hat bereits angekündigt, dass er eine Veranstaltung des ArbeitskreRollup beck-communityises Mediation moderieren wird. Werner Siebers kommt aus der Gegend und empfiehlt das Deutsche Haus. Und bei Marcus C. Brinkmann hört sich das an, als wolle er auch nach Braunschweig. Sonst hält sich die Blawgosphäre offenbar bedeckt.

Mein Plan sieht so aus, dass ich bereits am Mittwoch Nachmittag nach Braunscheig aufbreche und dann wahrscheinlich bis Samstag bleibe. Ich werde mich schwerpunktmäßig am Beck-Stand aufhalten und die beck-community vorführen. Dazu gibt es extra ein tolles "Roll-Up" mit dem nebenstehenden Motiv. Ich bin sehr gespannt auf die Resonanz und freue mich auf viele interessante Gespräche mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort.

Ich habe eine Doodle-Anfrage eingerichtet und bitte alle Kolleginnen und Kollegen, die Interesse an einem Treffen haben, um Teilnahme, damit wir einen passenden Termin finden. Schlecht ist am Donnerstag von 13:30 bis 14:00 Uhr, da gibt es nämlich die beck-online-Präsentation (in der Stadthalle, Vortragssaal EG). Und davor (!) Häppchen im Foyer des Vortragssaales.

Als Treffpunkt schlage ich ganz uneigennützig den Beck-Stand vor. Der hat die Nr. OG 02 A und befindet sich im Saalgeschoss, 1. OG, Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz.

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

3 Kommentare

Kommentare als Feed abonnieren

Hallo Herr Zosel,

betsen Dank für die Initiative. Bitte beachten Sie bei der Zeitplanung die Besonderheiten des DAT in diesem Jahr. Wegen der Entfernungen sind Wechsel von einem Veranstaltungsort zum anderen nur in den "zentralen Pausen" sinnvoll, da die Wege weit sind und man die Shuttle-Busse nutzen muss.

Beste Grüße

Thomas Lapp

Kommentar hinzufügen