Herzlich willkommen in der beck-community,

Ihrem Expertenforum rund um die Themengebiete Recht, Steuern und Wirtschaft. Diskutieren Sie im beck-blog mit unseren Experten zu ausgewählten Rechtsgebieten oder vernetzen Sie sich mit Kollegen und anderen Interessierten. Die Registrierung ist kostenlos hier möglich. Als registriertes Mitglied haben Sie zudem die kostenfreie Möglichkeit ein Kanzleiprofil für Ihre Kanzlei anzulegen.

Viel Erfolg beim Netzwerken wünscht Ihr
beck-community-Team

Veröffentlicht am 23.05.2019 von Jörn PatzakBild von Joern.Patzak

CBD (Cannabidiol)-haltige Produkte sind momentan ein Dauerthema. So haben zwei große Drogerieketten kürzlich bekannt gegeben, CBD-Öl wegen der unklaren Rechtslage aus dem Sortiment nehmen zu ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
StrafrechtBetäubungsmittelrechtNebenstrafrecht
460 Aufrufe
Veröffentlicht am 23.05.2019 von Stephan LahlBild von Stephan.Lahl

Das Grundgesetz feiert heute seinen 70. Geburtstag. Anlass genug, sich etwas umzuhören: Was bedeutet das Grundgesetz für Sie? Diese Frage stellten wir unseren Bloggerinnen und Bloggern sowie ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
VerlagÖffentliches RechtStaatsrechtWeitere Themen
517 Aufrufe
2
Veröffentlicht am 23.05.2019 von Sibylle SchwarzBild von Sibylle.Schwarz

„… hat das Recht auf Bildung“ formulierten die Vereinten Nationen schon 1948 in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und auch im Jahr 1989 in der Kinderrechtskonvention ebenso die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im Jahr 2000 in der Grundrechte-Charta. Und das Grundgesetz?Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bildungsrecht
633 Aufrufe
3
Veröffentlicht am 22.05.2019 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

„Was wäre die Alternative gewesen – eine Veröffentlichung des Ibiza-Videos erst nach der Wahl?“. Der SPIEGEL Redaktion ist darin beizupflichten, dass dies keinen besseren Eindruck hinterlassen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Medienrecht
587 Aufrufe
2
Veröffentlicht am 22.05.2019 von Alexander ZitzlBild von Alexander Zitzl

Aus 95 werden 90 Prozent, aus 5 Jahren 10 – 15 Jahre, § 1 Abs. 2b GrEStG kommtWeiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
304 Aufrufe

Die Experten

  • Bild von sbenz
  • Bild von Thomas.Lapp
  • Bild von Ulrike Wollenweber
  • Bild von Liesching
  • Bild von stoffels
  • Bild von Michael.Else
  • Bild von Claus Koss
  • Bild von kaufhold.sylvia
  • Bild von Christiane Graß
  • Bild von Dr. Julian Böhmer
  • Bild von Sibylle.Schwarz
  • Bild von axel.spies
  • Bild von Barbara.Schmitz
  • Bild von Klaus von der Linden
  • Bild von StephanBreidenbach
  • Bild von Carsten.Krumm
  • Bild von Achim Kirchfeld
  • Bild von hans-jochem.mayer
  • Bild von Joern.Patzak
  • Bild von Jose.Martinez
  • Bild von Michaela Hermes LL.M.
  • Bild von Claurik
  • Bild von Michael Selk
  • Bild von Christian.Rolfs
  • Bild von Cornelius Wilk
  • Bild von Dr. Christian Hundeshagen
  • Bild von Gersdorf.Hubertus
  • Bild von rhp
  • Bild von ThomasHoeren
  • Bild von Compliance-Anwalt
  • Bild von bernd.heintschel-heinegg
  • Bild von Hopper
  • Bild von Dr. Stefan Hanloser
  • Bild von martin-fries
  • Bild von Paetrick Sakowski
  • Bild von Henning Ernst Müller
  • Bild von peter_winslow
  • Bild von Dennis-Kenji Kipker
  • Bild von Alexander Zitzl

Weitere Expertenthemen

Veröffentlicht am 22.05.2019 von Carsten KrummBild von Carsten.Krumm

Vielleicht hätte das ja tatsächlich einen erfolgreichen Antrag auf Zulassung der Rechtsbeschwerde ergeben. Der Verteidiger hat aber leider die Verfahrensrüge nicht ausreichend detailliert ... Weiterlesen

194 Aufrufe