Veröffentlicht am 19.11.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Der Ehemann hatte sich zusammen mit seinem Bruder für eine von den beiden betriebene GmbH selbstschuldnerisch verbürgt. Es kam , wie es kommen musste. Die GmbH wurde insolvent, der Ehemann wurde ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2335 Aufrufe
Veröffentlicht am 18.11.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Die Antragstellerin (Jahrgang 1944) behauptet, der 2011 verstorbene S. sei ihr biologischer Vater. Die Behauptung, ihre Mutter habe mit S. während der Empfängniszeit Geschlechtsverkehr gehabt, ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2430 Aufrufe
5
Veröffentlicht am 05.11.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Von Anwälten und ihren Hilfskräften wird das Tackerunwesen reichlich und gern ausgeübt. Es ist an sich kein vernünftiger Grund erkennbar, einen Schriftsatz und seine beglaubigte und einfache ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
6076 Aufrufe
12
Veröffentlicht am 04.11.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Frau F heiratete 2001 in Nigeria M1. F glaubte irrig, dass es einer formellen Anerkennung der Eheschließung in Deutschland bedürfe. In dem Irrglauben in Deutschland nicht wirksam verheiratet zu ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2767 Aufrufe
2
Veröffentlicht am 30.10.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Zur Zeit der Geburt des Kindes (2005) war die Mutter mit Herrn Z. verheiratet. Dessen Vaterschaft wurde von ihr erfolgreich angefochten. Sodann erkannte Herr Y die Vaterschaft mit Zustimmung der ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
3548 Aufrufe
Veröffentlicht am 27.10.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Die 13jährige P., die von ihrer Mutter vor rund 2 1 /2 Jahren aus Kamerun nach Deutschland geholt wurde, befindet sich zur Zeit etwa in der 11. Schwangerschaftswoche. Sie möchte die ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
6054 Aufrufe
5
Veröffentlicht am 16.10.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Der Kindesmutter waren die Teilbereiche der elterlichen Sorge Aufenthaltsbestimmungsrecht, Gesundheitsfürsorge, Recht der Antragstellung gegenüber Behörden, religiöse Angelegenheiten, ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2373 Aufrufe
Veröffentlicht am 14.10.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Unter den Voraussetzungen des § 1626 a II 2 BGB „Trägt der andere Elternteil keine Gründe vor, die der Übertragung der gemeinsamen elterlichen Sorge entgegenstehen können, und sind solche Gründe ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2044 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 06.10.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Der Antragsgegner kaufte sich im März 2006 eine in der H-Straße in Bremen gelegene Wohnung, ohne die Antragstellerin, seine Ehefrau, hiervon in Kenntnis zu setzen. In dieser Wohnung traf er sich ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2756 Aufrufe
Veröffentlicht am 25.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Das nachfolgende Urteil des LG Berlin (Urteil v. 05.06.14 - 14 O 395/13, nicht rechtskräftig, Berufung ist eingelegt) macht deutlich, welches Risiko ein Anwalt eingeht, der sogenannte " Online"- ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
3458 Aufrufe
6
Veröffentlicht am 23.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Rosamunde Pilcher ist gestern 90 geworden. Das Leben schreibt bessere Geschichten: Sie und er pflegten etwa seit dem Jahr 2000 mindestens bis September 2007 eine freundschaftliche und intime ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2936 Aufrufe
3
Veröffentlicht am 11.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Die Voraussetzungen dafür, gemäß § FAMFG § 81 Abs. FAMFG § 81 Absatz 2 Nr. FAMFG § 81 Nummer 4 FamFG die Kosten eines Umgangsverfahrens einem verfahrensbeteiligter Elternteil allein aufzuerlegen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
1953 Aufrufe
Veröffentlicht am 04.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Der unterhaltspflichtige Kindesvater lebt im Raum Hannover, hat keine abgeschlossene Berufsausbildung, besitzt jedoch den Führerschein. Er ist mittleren Alters und gesund. Er betrieb zunächst ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2933 Aufrufe
4
Veröffentlicht am 03.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Das Kind war 2011 nichtehelich geboren worden. Eine Sorgerechtserklärung wurde nicht abgegeben. Der Vater betrieb daher ein Verfahren auf Herstellung der gemeinsamen Sorge. Während des laufenden ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
6464 Aufrufe
7
Veröffentlicht am 02.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Der Kläger, ein Mann, begehrt, seinem Vornamen im Wege der Namensänderung den weiteren Vornamen „ Ivabelle“ hinzuzufügen. Durch das Fehlen eines zweiten Vornamens komme es bei Paarungsgesprächen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
3288 Aufrufe
3
Veröffentlicht am 02.09.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Scheidungstermin. Ausweislich des Protokolls wird in „ nichtöffentlicher Sitzung “ verhandelt. Am Ende verkündet der Richter den Scheidungsbeschluss, was auch im Protokoll festgehalten wird. Was ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2211 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 26.08.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Das Kind wurde 2001 nichtehelich geboren. Der Vater erkannte die Vaterschaft am 11. Juni 2001 an und verpflichtete sich zugleich in einer Jugendamtsurkunde zur Zahlung des Mindestunterhalts. Am ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2469 Aufrufe
Veröffentlicht am 18.08.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Die Eltern von Lisa (geb. 2000) und Laura (geb. 2007) haben sich getrennt. Die Mädels leben bei der Mutter, die für beide Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) in Höhe von 180 und ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
3061 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 14.08.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Das minderjährige Kind begehrte im Wege des Stufenantrags Kindesunterhalt. Mit Teil-Anerkenntnisbeschluss vom 24.04.2014 wurde der Antragsgegner zur Erteilung von Auskunft über Einkommen und ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
2120 Aufrufe
Veröffentlicht am 13.08.2014 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Versorgungsanrechte hat der Ehemann in der Ehezeit nicht erworben. Er ist Contergangeschädigter und bezieht eine steuer- und sozialabgabenfreie Conterganrente von der Beteiligten zu 3 (Contergan ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Familienrecht
3361 Aufrufe

Seiten