Veröffentlicht am 16.01.2024 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Anträge im Steuerrecht bringen verfahrensrechtliche und materiell-rechtliche Probleme mit sich - die Bindungsdauer von Anträgen ist auch bei der "Option zum Teileinkünfteverfahren" des § 32d Abs. 2 Nr. 3 EStG umkämpft. Nun hat das FG Köln (erneut) zugunsten der Steuerpflichtigen entschieden...Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2586 Aufrufe
Veröffentlicht am 11.01.2024 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Beim Anteilstausch des § 21 UmwStG ist er etabliert - der "einheitliche Vorgang" beim Erwerb von Anteilen. Der BFH lässt ihn nun auch bei § 8b Abs. 4 Satz 6 KStG zu - die Frage der Gewerbesteuer bleibt jedoch...Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2368 Aufrufe
Veröffentlicht am 10.01.2024 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

"Subject-to-tax"-Klauseln sind in deutschen Doppelbesteuerungsabkommen verstreut - in seltenen Fällen richten sie sich an den Quellenstaat. So im Urteil des FG Rheinland-Pfalz vom 15.11.2023 (1 K 2026/22, BeckRS 2023, 36268).Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2313 Aufrufe
Veröffentlicht am 08.01.2024 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Die besondere gewerbesteuerliche Verstrickung nach § 18 Abs. 3 UmwStG ist umfassend - auch bei Veräußerung nur eines Teils eines Mitunternehmeranteils oder (ansonsten) fehlender sachlicher GewerbesteuerpflichtWeiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2424 Aufrufe
Veröffentlicht am 04.01.2024 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

"Strenge Trennungstheorie" - oder darf es doch die "modifizierte" bei teilentgeltlichen Übertragungen nach § 6 Abs. 5 Satz 3 EStG sein? Bevor die Frage spruchreif wird, ist zunächst die "Teilentgeltlichkeit" auf dem Prüfstand - wie beim Urteil des FG Hamburg vom 28.6.2023, BeckRS 2023, 24438Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2586 Aufrufe
Veröffentlicht am 29.12.2023 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Das FG Bremen hat jetzt die Grundsätze des BFH-Urteils I R 58/15 umgesetzt. Die Zuordnung von Beteiligungen des Gesamthandsvermögen bei ausländischen Mitunternehmern wird viele Folgefragen aufwerfen - nicht zuletzt auch für die Gewerbesteuer.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
3441 Aufrufe
Veröffentlicht am 27.12.2023 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Von einer Verwaltungsanweisung zur gesetzlichen Regelung der § 3a EStG, § 7b GewStG - ein solcher Übergang ist immer voller Friktionen. So auch bei der Anwedungsregelung des § 52 Abs. 4a EStG...Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2356 Aufrufe
Veröffentlicht am 22.12.2023 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Die Abgeltungssteuer bringt ihr eigenes Anrechnungsregime mit (§ 32d Abs. 5 EStG) - auch durch die Günstigerprüfung des § 32d Abs. 6 EStG wird man es nicht ganz los...Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2396 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 20.12.2023 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Wer Anteile an Kapitalgesellschaften für Privatvermögen hält, muss eine mögliche Verhaftung im Sonderbetriebsvermögen II bei einer Mitunternehmerschaft im Auge behalten - die "Willkürung" ist dort allerdings derzeit "auf dem Rückzug"Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2810 Aufrufe
Veröffentlicht am 18.12.2023 von StB Dr. Martin WeissBild von martinweiss

Die Vermietung von Containern kann zwar gewerblich sein - dann werden die Container aber zu Umlaufvermögen, und die laufende AfA ist weg...Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Steuerrecht
2348 Aufrufe

Seiten