Veröffentlicht am 04.01.2018 von Prof. Dr. Markus StoffelsBild von stoffels

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) fordert laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung , dass künftig anstelle der klassischen Arbeitgeber die Betreiber von Online- ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
3126 Aufrufe
Veröffentlicht am 03.01.2018 von Prof. Dr. Markus StoffelsBild von stoffels

Das neue Jahr könnte für die Metall- und Elektrobranche mit harten Tarifauseinandersetzungen beginnen. Die Friedenspflicht in dieser deutschen Schlüsselindustrie ist mit dem 31. Dezember 2017 ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
5275 Aufrufe
Veröffentlicht am 02.01.2018 von Prof. Dr. Claus KossBild von Claus Koss

Ihr Kindlein kommet – passend im Nachgang zur Weihnachtszeit ist ein anhängiges Verfahren beim Bundesfinanzhof bekannt geworden (Az. III R 24/17). In diesem geht es um die Berücksichtigung von Kindern in Patchwork-Situationen: Ist das dritte Kind der leiblichen Mutter beim Vater bei Antragstellung durch ihn als drittes (Zähl-)Kind zu berücksichtigen, obwohl er nicht mit den beiden ersten Kindern der Mutter verwandt ist, er sie jedoch mit der Mutter in den Haushalt aufgenommen hat?Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtFamilienrechtÖffentliches Recht
4498 Aufrufe
Veröffentlicht am 01.01.2018 von Prof. Dr. Markus StoffelsBild von stoffels

Auf ein Neues! Auch im neuen Jahr wird es im Arbeitsrecht keinen Stillstand geben. Ob es neuen Wind aus Berlin geben wird, ist derzeit noch offen, wird sich aber in den kommenden Wochen zeigen. ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
2966 Aufrufe
Veröffentlicht am 30.12.2017 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Das diesjährige Jahresende möchte ich nutzen, um einen kleinen Rückblick auf die am meisten gelesenen und die am häufigsten kommentierten Beiträge im BeckBlog Arbeitsrecht 2017 zu werfen. Fast immer geht es um Diskriminierungen, nur der meistgelesene Beitrag betrifft mit dem neuen § 611a BGB ein anderes Thema.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
4650 Aufrufe
Veröffentlicht am 28.12.2017 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Die Urteile des EuGH in Sachen Schultz-Hoff (Urt. vom 20.1.2009 - C-350/06 ua., NZA 2009, 135 ) und KHS (Urt. vom 21.11.2011 - C-214/10 , NZA 2011, 1333 ) haben das Urlaubsrecht bekanntlich ordentlich durcheinander gewirbelt. Jetzt setzt der EuGH in einem englischen Fall noch einen drauf: Hatte der Arbeitnehmer keine Möglichkeit, bezahlten Jahresurlaub zu nehmen, gibt es unionsrechtlich keine Ausschlussfrist, für die der Anspruch auf Urlaubsabgeltung rückwirkend geltend gemacht werden kann.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
5183 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 27.12.2017 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Die gezielte Suche eines Autohauses nach einer weiblichen Autoverkäuferin in einer Stellenanzeige („Frauen an die Macht!“) kann nach § 8 Abs. 1 AGG gerechtfertigt sein, wenn der Arbeitgeber bisher in seinem gesamten Verkaufs- und Servicebereich ausschließlich männliche Personen beschäftigt hat.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
13480 Aufrufe
71
Veröffentlicht am 23.12.2017 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Das Video ist zwar schon alt, aber für "Arbeitsrecht an Weihnachten" immer noch mein Favorit: https://www.youtube.com/watch?v=HT2O_FsJNPs Ein frohes Weihnachtsfest wünschen Ihre ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
3221 Aufrufe
Veröffentlicht am 20.12.2017 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

1. Bereitschaftszeit ist mit dem gesetzlichen Mindestlohn zu vergüten. 2. Leistet der Arbeitnehmer Vollarbeit und Bereitschaftsdienst, ist der Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn erfüllt, wenn er für die in einem Kalendermonat erbrachte Arbeit - einschließlich der Bereitschaft - mindestens eine Bruttovergütung erhält, die das Produkt der Gesamtstunden mit dem gesetzlichen Mindestlohn nicht unterschreitet.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
3350 Aufrufe
Veröffentlicht am 18.12.2017 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Markus Stoffels Blog-Beitrag über das legal tech "abfindungsheld.de" gehört zu den am meisten gelesenen Nachrichten im BeckBlog Arbeitsrecht 2017. Auf der Internetplattform können gekündigte Arbeitnehmer testen, ob ihnen eine Abfindung zusteht und wie hoch diese voraussichtlich ausfällt. Haben Nutzer das Programm durchlaufen, können sie die Sofortabfindung wählen und 65 Prozent ihrer erwarteten Abfindungssumme innerhalb von 24 Stunden nach erfolgreicher Prüfung ihrer Daten erhalten – so das Versprechen der Portalbetreiber.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
5009 Aufrufe
5

Seiten