Veröffentlicht am 12.03.2017 von Prof. Dr. Claus KossBild von Claus Koss

Die günstige Steuerklasse I bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer (ErbStG) gilt auch bei einer Schenkung des leiblichen (biologischen) Vaters - auch, wenn dieser nicht gleichzeitig der rechtliche Vater ist. Das hat das Hessische Finanzgericht entschieden (Urteil v. 15.12.2016 - 1 K 1507/16 - Rev. BFH II R 5/17). Das wirft die Frage auf, ob sich auch andere steuerliche Vergünstigungen biologisch/rechtlich 'vervielfältigen' lassen.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtErbrechtWeitere ThemenSteuerrecht
1123 Aufrufe
Veröffentlicht am 07.03.2017 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Die Erblasserin hatte ihren Sohn zum Vorerben und ihre beiden Enkelkinder zu Nacherben berufen. Sie hat dem Vorerben das Recht eingeräumt, Änderungen innerhalb des Kreises der Nacherben zu ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
774 Aufrufe
Veröffentlicht am 02.03.2017 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Laut OLG Düsseldorf war der Wille des Erblassers darauf gerichtet, ein Tierheim zu seinem Alleinerben einzusetzen. Durch notarielles Testament hatte der Erblasser das „Tierheim ... Kleve e.V.“ ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1044 Aufrufe
Veröffentlicht am 28.01.2017 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Aus der gebotenen Gesamtwürdigung ergab sich die Sittenwidrigkeit eines Erbverzichtes, so das OLG Hamm in seinem Beschluss vom 8.11.2016 ( Az. 10 U 36/15 ). Zwei Tage nach dem 18. Geburtstag ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1190 Aufrufe
Veröffentlicht am 07.08.2016 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Erst jetzt ist das Urteil vom 25.05.2011 des OLG Frankfurt a. M. veröffentlicht worden ( Az. 19 U 126/08 ). Es beschäftigt sich mit der Frage, welche Rechtsfolge in einem Übertragungsvertrag der ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtErbrecht
2596 Aufrufe
Veröffentlicht am 19.07.2016 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Mittlerweile hat das Bundesverfassungsgericht den Anspruch auf ein von einem Notar aufgenommenes Nachlassverzeichnis im Pflichtteilsrecht quasi unter Verfassungsschutz gestellt ( Beschl. v. 25.4 ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
2131 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 15.07.2016 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Endlich! Der BGH hatte in seinem Urteil vom 29.06.2016 die Möglichkeit, zu einer viel diskutierten Frage Stellung zu beziehen ( Az. IV ZR 474/15 ) , und zwar den Auswirkungen eines Wohnrechtes ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
2696 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 29.02.2016 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Der Erblasser hatte seine Ehefrau zur befreiten Vorerbin und seine beiden Söhne zu Nacherben eingesetzt. Zudem hat er verfügt, dass die Einsetzung der Söhne als Nacherben unter der Bedingung ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
BedingungHöchstpersönlichkeitsgrundsatzNacherbeErbrecht
1873 Aufrufe
Veröffentlicht am 17.02.2016 von Hans-Otto BurschelBild von Hopper

Mutter und Tochter schlossen 1991 einen Erbvertrag, wonach die Tochter Erbin nach dem Tod der Mutter sein sollte. Zugleich bestimmten sie den Sohn der Tochter und für den Fall, dass die Tochter ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
ErbrechtFamilienrecht
1904 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 23.01.2016 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Die Überführung von verfahrensrechtlichen Vorschriften aus dem BGB in das FamFG brachte zum 17.08.2015 die Option, dass in einem Erbscheinsantrag keine Erbquoten ausgewiesen sein müssen (§ 352a ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
ErbscheinErbrecht
4142 Aufrufe

Seiten