Veröffentlicht am 08.05.2024 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Der Erblasser hinterlässt eine Liegenschaft. Er hatte seiner Ehefrau, die auch aufgrund eines handschriftlichen Testamentes seine Alleinerbin war, schon früh eine notariell beurkundete, ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
714 Aufrufe
Veröffentlicht am 10.11.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Der Erblasser hatte wenige Jahre vor seinem Tod denjenigen zu seinem Erben bestimmt, der ihn „bis zu meinem Tod pflegt und betreut“. Sodann nannte er die Person, die dies gegenwärtig tut. Das ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1065 Aufrufe
Veröffentlicht am 26.10.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Der Kindsvater hatte als befreiter Vorerbe eine Immobilie verkauft und beantragte die Löschung eines Nacherbenvermerks. In diesem Fall sind die Nacherben anzuhören. Schließlich könnte es sich um ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1208 Aufrufe
Veröffentlicht am 12.10.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Mittels der ihnen vom Erblasser erteilten Vollmacht hatten zwei Söhne eine Immobilie nach dem Erbfall verkauft. Das Grundbuchamt weigerte sich, den Eintragungsantrag auszuführen. Das OLG Bremen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1241 Aufrufe
Veröffentlicht am 22.08.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Auch der nach § 2227 BGB entlassene Testamentsvollstrecker kann einen Vergütungsanspruch haben. Dies bestätigte das OLG Saarbrücken in seinem Urteil vom 26.07.2023 (Az. 5 U 98/22, BeckRS 2023, ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1811 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 26.04.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Pflichtteilsstrafklauseln sind in Berliner Testamenten durchaus üblich. Die Ehegatten haben sich für den ersten Erbfall gegenseitig zu Erben berufen; Schlusserben sind dann die gemeinsamen ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1519 Aufrufe
Veröffentlicht am 27.02.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Die Erblasserin ist durch Ehemann und Tochter beerbt worden. Die Erblasserin hatte ihrem Ehemann eine Vorsorgevollmacht erteilt. Als Miterbin verklagte die Tochter ihren miterbenden Vater auf ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1464 Aufrufe
Veröffentlicht am 26.01.2023 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Die Konstellation ist außerordentlich praxisrelevant: Die Ehegatten hatten ein gemeinsames Testament errichtet. Später setzte der Längerlebende ein abweichendes Testament auf. Dann stellt sich ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
1682 Aufrufe
Veröffentlicht am 17.02.2022 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Welche Folgen hat es, wenn die Parteien das Arbeitsverhältnis durch Aufhebungsvertrag zu einem in der Zukunft liegenden Zeitpunkt einvernehmlich beenden wollen, der Arbeitnehmer aber noch vor diesem Beendigungstermin verstirbt. Haben seine Erben Anspruch auf die vereinbarte Abfindung? Nein, meint das LAG Baden-Württemberg.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrechtErbrecht
4786 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 31.01.2022 von Dr. Claus-Henrik HornBild von Claurik

Die Kosten eines Schriftgutachtens zu einem handschriftlichen Testament hatte der Antragsteller zu übernehmen (OLG Bamberg, Beschl. v. 10.1.2022 – 2 W 30/12, BeckRS 2022, 184 ). Zwei aufgrund ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Erbrecht
2321 Aufrufe

Seiten