Veröffentlicht am 24.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Die neue EU-Richtlinie zu r Stärkung der Anwendung des Grundsatzes des gleichen Entgelts für Männer und Frauen bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit durch Lohntransparenz und Durchsetzungsmechanismen (TransparenzRL) befindet sich in der finalen Abstimmung.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
2164 Aufrufe
Veröffentlicht am 20.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Seit 1916 war die Regelaltersgrenze in der Gesetzlichen Rentenversicherung der Ablauf des Monats, in dem der Arbeitnehmer das 65. Lebensjahr vollendet. Dies änderte sich erst 2012, seitdem wird ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
2479 Aufrufe
Veröffentlicht am 18.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Das LAG Niedersachsen hat in einer Pressemitteilung schon jetzt angekündigt, Ende Juni über einen außergewöhnlichen Fall zu verhandeln, der sicher wieder die Gemüter bewegen wird: Der Kläger ist ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
1925 Aufrufe
2
Veröffentlicht am 17.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Nachdem der 6. Strafsenat des BGH die Freisprüche des Braunschweiger Landgerichts in Sachen VW-Betriebsratsvergütung aufgehoben hat , hat das Unternehmen umgehend reagiert: Betriebsräte, die ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrechtWirtschaftsrechtCompliance
1429 Aufrufe
Veröffentlicht am 13.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Das Arbeitsgericht Lüneburg hat auf Antrag der Arbeitgeberin (Amazon) die Zustimmung des Betriebsrats zur außerordentlichen Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden im Logistikzentrum Winsen an der Luhe ersetzt (§ 103 Abs. 2 BetrVG).Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
1363 Aufrufe
Veröffentlicht am 12.04.2023 von Ulrike WollenweberBild von Ulrike Wollenweber

Die für den 30. März 2023 angesetzte Bundestagsdebatte zum Hinweisgeberschutzgesetz in 2./3. Lesung wurde kurzfristig von der Agenda genommen. Sachverständige im Rechtsausschuss äußern Zweifel ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
ArbeitsrechtWirtschaftsrechtComplianceHandels- und Gesellschaftsrecht
1443 Aufrufe
Veröffentlicht am 12.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Es verstößt nicht gegen das Maßregelungsverbot des § 612a BGB, das Arbeitsverhältnis einer medizinischen Fachangestellten während der sechsmonatigen Wartezeit (§ 1 Abs. 1 KSchG) zu kündigen, wenn diese sich weigert, sich gegen Corona impfen zu lassen.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrechtCorona
1451 Aufrufe
1
Veröffentlicht am 11.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Der Beschluss des BAG zur Arbeitszeiterfassung (vom 13.9.2022 - 1 ABR 22/21, NZA 2022, 1616) hat - unnötig - viel Wirbel ausgelöst. Unnötig deshalb, weil dem Antrag des Betriebsrats auf Feststellung, dass ihm ein Initiativrecht auf Einführung eine elektronischen Arbeitszeiterfassung zustehe, im Ergebnis gerade nicht stattgegeben wurde. Die Arbeitgeberinnen haben den Rechtsstreit gewonnen. Dafür wäre das lange obiter dictum zu möglichen Anspruchsgrundlagen nicht erforderlich gewesen.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
2096 Aufrufe
Veröffentlicht am 06.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Die Zustimmung des Integrationsamts zu einer krankheitsbedingten Kündigung begründet nicht die Vermutung, dass ein (unterbliebenes) betriebliches Eingliederungsmanagement die Kündigung nicht ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
2057 Aufrufe
Veröffentlicht am 05.04.2023 von Prof. Dr. Christian RolfsBild von Christian.Rolfs

Die Vergütung von Betriebsratsmitgliedern wird nicht erst seit dem Urteil des 6. Strafsenats des BGH vom 10.1.2023 immer wieder kontrovers diskutiert. Einerseits darf sie nicht geringer bemessen werden als das Arbeitsentgelt vergleichbarer Arbeitnehmer mit betriebsüblicher beruflicher Entwicklung (§ 37 Abs. 4 Satz 1 BetrVG), andererseits dürfen Betriebsratsmitglieder wegen ihrer Tätigkeit nicht begünstigt werden (§ 78 Satz 2 BetrVG).Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtArbeitsrecht
1825 Aufrufe

Seiten