Veröffentlicht am 17.06.2021 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Rückstellungspflichten der Betreiber von stationären Spielbanken und gewerblichen Geldspielautomaten nach § 249 Abs. 1 S. 1 HGB wegen drohender EU-beihilfenrechtlicher Rückforderungen von ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Glücks- und GewinnspielrechtSteuerrechtEuropäisches WirtschaftsrechtBilanzrechtBilanzsteuerrecht
7211 Aufrufe
Veröffentlicht am 17.04.2021 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Mehrere deutsche Medien berichteten jüngst über ein Urteil des Landgerichts Gießen , in dem das Gericht einem Teilnehmer an Online-Casinospielen einen Anspruch auf Rückerstattung seiner ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Bürgerliches RechtGlücks- und Gewinnspielrecht
2348 Aufrufe
Veröffentlicht am 01.07.2020 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Der neue, den Online-Glücksspielmarkt öffnende Glücksspielstaatvertrag 2021 gilt noch nicht, die Zeit der aktuellen monopolistischen Regulierungsägide läuft ab. Die immer noch heterogene Praxis ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Öffentliches RechtGlücks- und GewinnspielrechtMedienrechtRechtspolitik
3838 Aufrufe
Veröffentlicht am 23.04.2020 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Anlässlich der Corona-bedingten Umstellung der Lehre stelle ich für Studierende in den Bereichen Medienmanagement Online- Vorlesungen zum Medienrecht auf mittlerem Niveau in einen Youtube-Kanal ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Öffentliches RechtGlücks- und GewinnspielrechtMedienrechtInternetstrafrechtInformationsrechtIT-RechtJugendschutzrechtUrheber- und Medienrecht
1419 Aufrufe
Veröffentlicht am 06.08.2018 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Die Bundesländer klammern sich an die in der Glücksspielregulierung und -praxis verbliebene, letzte ertragreiche Bastion des Lotteriemonopols. Freilich geht es gerade in diesem Glückspielbereich ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WirtschaftsrechtIT-RechtGlücks- und GewinnspielrechtVerwaltungsrecht
4295 Aufrufe
Veröffentlicht am 04.07.2018 von Prof. Dr. Claus KossBild von Claus Koss

Das Hamburgische Spielvergnügungsteuergesetz (HmbSpVStG) ist mit höherrangigem Recht vereinbar, entschied der BFH (Urteil v. 21.02.2018 - II R 21/15). Wird die Bemessungsgrundlage nicht aufgezeichnet, kann der Brutto-Spieleinsatz ohne Abschläge der Besteuerung zugrunde gelegt werden.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WirtschaftsrechtÖffentliches WirtschaftsrechtÖffentliches RechtGlücks- und GewinnspielrechtWeitere Themen
3083 Aufrufe
Veröffentlicht am 11.01.2018 von Prof. Dr. Claus KossBild von Claus Koss

Preisgelder oder Spielgewinne sind auch bei einem Berufspokerspieler keine umsatzsteuerbaren Entgelte, entschied der BFH, Urteil v. 30.08.2017 - XI R 37/14. Grundsätzlich anders ist dies, wenn ein professionell auftretender Pokerspieler eine erfolgsunabhängige Teilnahmevergütung erhält. Diese stellt umsatzsteuerbares Entgelt für die sonstige Leistung 'Teilnahme am Pokerspiel' dar.Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WirtschaftsrechtBilanzrechtBilanzsteuerrechtÖffentliches RechtGlücks- und GewinnspielrechtStrafrechtNebenstrafrecht
3572 Aufrufe
2
Veröffentlicht am 14.11.2017 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Im Kielwasser der Berichterstattung zu den Paradise Papers hat der Journalismus wieder einmal die seit Jahren unveränderten Gegebenheiten des Online-Glücksspiels als berichterstattungswürdig ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
IT-RechtUrheber- und MedienrechtGlücks- und GewinnspielrechtMedienrechtInternetstrafrecht
33383 Aufrufe
Veröffentlicht am 03.05.2013 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Die am 1.2.2013 in Kraft getretene Werberichtlinie Glücksspiel (Werbe-RL) gemäß § 5 Abs. 4 GlüStV hat aufgrund ihrer erheblichen Restriktionen weitreichende und nach vielfacher Kritik sogar ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
WerbungGlücksspielGlücks- und GewinnspielrechtWerberichtlinieWerbe-RLWerbebegriffGlüStVInformationsrechtUrheber- und Medienrecht
7385 Aufrufe
Veröffentlicht am 01.02.2012 von Prof. Dr. Marc LieschingBild von Liesching

Diese Frage hat immerhin das VG Münster im Beschluss vom 14.06.2010 bejaht. Folgte man dieser Rechtsansicht, so wären die praktischen Konsequenzen erheblich, dass sich die meisten Quiz- ... Weiterlesen

Rechtsgebiete: 
Gewinnspiele50 CentGlücksspiel§ 8a RStVGlücks- und GewinnspielrechtGeschicklichkeitsspiele
6363 Aufrufe
1

Seiten

/